Skip to main content

Matratzenauflagen & Topper Vergleich

Matratzenauflagen, auch Topper genannt, dienen vor allem dazu, den Komfort im Bett zu erhöhen, besitzen aber auch eine schonenden Wirkung für die Matratze selbst. Dadurch dass die Auflage einfach zu waschen ist, stellt sie eine Bereicherung für Allergiker dar. Doch auch bei Rücken- und Nackenverspannungen kann eine Matratzenauflage Abhilfe schaffen. Wir zeigen in diesem Matratzenauflagen Vergleich, welche unterschiedlichen Topper es gibt und worauf bei einem Kauf geachtet werden muss.

12345
Modell MBD Matratzen Visco-Gel Topper (7-Zonen)Gellatex Topper von Primo Line (7 Zonen Matratzenauflage)Breckle Gel Topper (Ortho-Gel)Viscoschaum Topper von DAILYDREAM® (Orthopädische Matratzenauflage mit Memory Foam Effekt)Kaltschaum Topper von SW Bedding (H3 Matratzenauflage & Probeschlafen)
Bewertung
Größe-----
Raumgewicht65kg/m³65kg/m³60kg/m³50kg/m³45kg/m³
Gesamthöhe9cm8cm7cm5cm7cm
Waschbarer Bezug?
Verfügbare Größen

90x200cm
100x200cm
120x200cm
140x200cm
160x200cm
180x200cm
200x200cm

80x200cm 150x200cm
90x200cm 160x200cm
100x200cm 180x200cm
120x200cm 200x200cm
140x200cm 220x200cm

90x190cm
100x200cm
120x200cm
140x200cm
180x200cm
200x200cm

90x190cm
90x200cm
100x200cm
135x190cm
140x190cm
140x200cm

80x200cm
90x190cm
90x200cm
100x200cm
120x200cm
140x200cm
160x200cm
180x200cm
200x200cm

DetailsJetzt Preis prüfen auf Amazon*DetailsPreis prüfen*DetailsPreis prüfen*DetailsPreis prüfen*DetailsPreis prüfen*

Worin liegen die Unterschiede bei Matratzenauflagen?

Topper können in den verschiedensten Ausführungen erworben werden. Doch nicht nur das Material macht große Unterschiede aus, sondern auch verschiedene zusätzliche Eigenschaften wirken sich auf den Liegekomfort aus. In unserem Topper Vergleich zeigen wir, welche Unterschiede die verschiedenen Matratzenauflagen besitzen können:

Art und Material des Toppers im Matratzenauflagen Vergleich

Vor dem Erwerb einer Matratzenauflage, sollten vor allem Gedanken darüber gemacht werden, aus welchem Material diese bestehen soll. Sie können beispielsweise aus Kaltschaum, Gelschaum, Viscoelastischem Schaum aber auch aus natürlichen Materialien wie Schurwolle bestehen. In unserem Topper Vergleich zeigen wir für welche Art der Nutzung die unterschiedlichen Materialien gut geeignet sind.

Kaltschaum Topper:

Die Modelle aus kalt aufgeschäumtem Kunststoff bestechen durch hohe Elastizität und Wärmeisolation. Meist besitzen diese Auflagen einen abnehmbaren Überzug aus Baumwolle, welcher einfach in der Waschmaschine zu reinigen ist. Daher sind Matratzenauflagen aus Kaltschaum sehr gut für Allergiker, aber auch für Personen mit Rückenproblemen geeignet. Durch die hohe Wärmeisolation wird jedoch zusätzliche Transpiration angeregt, weswegen Menschen, welche sehr zum Schwitzen im Schlaf neigen, eine andere Variante wählen sollten. Mehr zu Kaltschaum Topper.

Empfehlenswerter Kaltschaum Topper: SW Bedding Topper

Gelschaum Topper:

Eine relativ neue Entwicklung sind Topper aus Gelschaum. Diese besitzen den sogenannten Memory Effekt, das heißt dass sich die Unterlage an den Körper anpasst. Bei Matratzen und Matratzenschonern aus Gelschaum passiert dies durch den Druck, welchen der Körper ausübt. Bewegt man sich im Bett hin und her, wird so die Unterlage automatisch in die, für die Wirbelsäule am besten geeignete, Form gebracht. Bezüglich Wärmeisolation, Elastizität und auch den waschbaren Überzügen ähneln Auflagen aus Gelschaum jenen aus Kaltschaum sehr. Durch den zusätzlichen Memory Effekt jedoch ist der Komfort aber auch der Preis deutlich höher. Mehr zu Gelschaum Topper oder direkt zum Gelschaum Topper Vergleich.

Vergleichssieger der Gelschaum Topper: MBD Matratzen Visco-Gel Topper

Viscoschaum Topper:

Auch Auflagen aus viscoelastischem Schaum besitzen allesamt den Memory Effekt. Hier passt sich der Topper jedoch aufgrund der Körpertemperatur dem Körper an, nimmt nach dem Aufstehen jedoch sofort wieder die ursprüngliche Form an. Dadurch wird die bestmögliche Entlastung der Wirbelsäule beim Schlafen ermöglicht und so für den perfekten Schlafkomfort gesorgt. Dementsprechend gut ist natürlich auch die Wärmeisolation dieser Auflagen. Ein Waschbarer Überzug gehört selbstverständlich auch zur Standardausrüstung bei Matratzenschonern aus Viscoschaum. In Summe stellen diese die Auflagen mit dem größten Komfort beim Liegen und Schlafen dar, und sind für Jedermann eine absolute Empfehlung. Mehr zu Viscoschaum Topper.

Toller Topper aus Viscoschaum: DAILYDREAM Viscoschaum Topper

Topper aus Schurwolle:

Meist werden für Matratzenauflagen Mischungen aus verschiedenen Wollen, wie beispielsweise Kaschmir und herkömmlicher Schurwolle verwendet. Aufgrund der hohen Wärmewirkung werden diese Topper vor allem in den Wintermonaten benutzt. Ähnlich wie bei Bettdecken sind auch die Auflagen vor allem für Leute geeignet, welche aufgrund empfindlicher Haut keine synthetischen Stoffe vertragen. Ein einfaches Waschen ist meist nicht möglich, da dadurch die Wolle zu sehr verklumpen würde, jedoch reicht aufgrund der Feuchtigkeit transportierenden Eigenschaften von Wolle ein einfaches Auslüften. Mehr zu Topper aus Schurwolle.

Topper aus Klimalatex:

Topper aus Klimalatex überzeugen vor allem durch die straffe Spannung, und das dadurch hervorgerufene angenehme Liegegefühl. Sie sind auch sehr atmungsaktiv, können jedoch meist nicht mit jenen Auflagen aus synthetischem Kaltschaum mithalten. Allerdings sind sie meist komplett Feuchtigkeitsabweisend und bieten daher einen sehr guten Schutz für die Matratze. Vor allem für medizinische Zwecke werden daher oft Topper aus Latex verwendet. Mehr zu Topper aus Klimalatex.

Raumgewicht, Härtegrad, Höhe und angebotene Größen

Genauso wie bei Matratzen wird auch bei Auflagen deren Qualität und Liegekomfort durch Werte wie Raumgewicht und den Härtegrad angegeben. Das Raumgewicht, welches meist zwischen 30 und 50, selten sogar bis 70 kg/m³ entspricht, übermittelt, wieviel Gewicht der jeweiligen Fülle pro m³ enthalten ist. Daraus lässt sich auch die mögliche Elastizität, Stauchung und Härte der Matratzenauflage ableiten.

Der Härtegrad, von weich, über mittel bis hart, spiegelt vor allem wieder, wie sehr man in das Material der Auflage einsinkt, und sollte je nach Schlafposition und persönlichen Vorlieben unterschiedlich gewählt werden. Auch die Höhe der Matratzenauflage kann ein Entscheidungskriterium sein. Auflagen aus Schaum, vor allem wenn sie den Memory Effekt besitzen, sind meist etwas dicker. Aufgrund unterschiedlicher Höhen kann natürlich auch ein Niveauunterschied zwischen verschiedenen Matratzen in einem Doppelbett überbrückt werden.

Matratzenauflagen werden in allen handelsüblichen Größen, in welchen auch Matratzen selbst verkauft werden, angeboten. Dies reicht von Kinderbettgrößen über das übliche Einzelbett (90 bis 100 cm Breite), dem französischem Bett (140-160 cm Breite) bis zum Doppelbett und Extragrößen (200 bis 220 cm Breite).

Worauf kommt es beim Kauf einer Matratzenauflage an?

Vor dem Erwerb einer Auflage, sollte die Sektion zu den verschiedenen Materialien in unserem Topper Vergleich studiert werden. Je nach persönlichen Vorlieben, aber auch aufgrund von Allergien, werden bestimmte Materialien besser oder schlechter geeignet sein. Abnehmbare Überzüge, welche einfach gewaschen werden können, sorgen für eine hohe Hygiene und eine Verminderung der auslösenden Allergene. Beim Kauf sollte auch unbedingt darauf geachtet werden, die Matratzenauflage in der passenden Härte zu erwerben, da sonst der Schlafkomfort nicht gewährleistet ist und sogar gesundheitsschädliche Wirkungen auftreten können.

Zusammengefasst kann gesagt werden, dass über folgende Punkte vor dem Erwerb nachgedacht werden sollte:

  • Für wen ist die Auflage geeignet? Allergien auf Tierhaare, Hausstaub oder synthetische Stoffe? Häufiges Schwitzen in der Nacht?
  • Wird ein waschbarer Bezug gewünscht?
    Daraus ableitend lassen sich bereits meist verschiedene Materialen ausschließen
  • Welcher Härtegrad wird gewünscht?
  • Welche Höhe darf die Matratzenauflage besitzen?
  • In welcher Preisspanne soll sich der Topper befinden?

Daraus ableitend lässt sich meist eine recht einfache Entscheidung treffen. Ein guter Matratzenauflagen Vergleich kann eine unglaublich große Hilfe sein, da sämtliche dieser Kriterien auf einen Blick erkennbar sind, und auf sonstige, zusätzliche Extras ausführlich eingegangen wird.